Urlaub mit Hund

Euer treuer, vierbeiniger Gefährte soll unbedingt mit in den Urlaub? Dafür gibt es ein paar Dinge zu beachten, aber nichts, was unmöglich wäre. Besonders in Deutschland ist es relativ leicht mit einem Hund Urlaub zu machen. Wir verraten euch, wo und wie das am besten funktioniert.

Mit dem Auto und Hund verreisen

Die einfachste Möglichkeit, um mit eurem Hund zu verreisen ist es, wenn ihr mit eurem Auto fahrt. Ihr könnt Pausen machen, wenn ihr und euer Hund eine braucht und einfach die Fahrzeit besser einteilen. Es gibt dafür spezielle Sicherheitsgurte, Transportboxen und Gitter, die euren Hund im Auto sichern. Informiert euch vorher gut darüber und testet die Möglichkeiten aus, damit ihr herausfindet, welche Transportmöglichkeit für euren Hund die Beste ist.

Hund im Zug

Wenn ihr keine eigenes Auto habt, könnt ihr selbstverständlich auch mit dem Zug fahren. Hier solltet ihr allerdings beachten, dass ihr eurem Hund eine Leine, sowie einen Maulkorb anlegen solltet. Informiert euch vorher über die Preise für den Transport und achtet darauf, dass ihr euren Hund mit solch einer Fahrt nicht zu sehr stresst. Ihr solltet ihr vorher daran gewöhnen und zunächst kleine Strecken fahren.

Hotel mit Hund

Es gibt einige Möglichkeiten, wo ihr mit eurem Hund unterkommen könnt. In klassischen Hotels ist es allerdings etwas schwieriger, vor allem, weil Hunde meist einfach verboten sind. Sicherlich ist es in normalen Hotels auch sinnvoll Hunde zu verbieten, da es nicht artgerecht wäre, sie in einem kleinen Zimmer zu haben. Jedoch gibt es auch Hotels, die sich speziell auf Gäste mit Hunden spezialisiert haben. Meist gibt es hier sogar Hunde-Spielräume, eine große Außenanlage und verschiedene Möglichkeiten, euren Hund auch einmal abzugeben.

Ferienwohnung mit Hund

Die meisten Ferienwohnungen und Häuser erlauben Hunde, vor allem an unserer Küste, sowie in den Bergen. Diese Unterkünfte sind auf Gäste mit Hunden ausgelegt, weil viele Urlaube Natur und Aktivitäten miteinander verbinden möchten. Mit dem Hund wandern, im Meer baden, oder mit dem Hund Fahrrad fahren. Informiert euch einfach vorher beim Anbieter. Meist steht es sogar bei der Buchung mit dabei.

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.