Sehenswürdigkeiten in Stuttgart

Fernsehturm Stuttgart – die Stadt von oben sehen

Eine der besonderen Sehenswürdigkeiten in Stuttgart ist der Fernsehturm. Er ist 127 Meter hoch und war weltweit der erste Fernsehturm. Seit den 1960er Jahren bietet er seinen Besuchern einen beeindruckenden Ausblick über die gesamte Stadt. Auf der Besucherplattform hast Du eine 360° Rundumsicht. Bei gutem Wetter und klarer Sicht kannst Du bei Deinem Besuch sogar bis zur Schwäbisch Alb blicken.

Die Markthalle Stuttgart

Frisches Obst und Gemüse, leckerer Käse und verschiedene Fleischspezialitäten warten auf Dich in der Stuttgarter Markthalle. Besonders im Vordergrund steht die Qualität und Regionalität der angebotenen Produkte. Das wunderschöne Jugendstilgebäude ist denkmalgeschützt und gibt dem Markt eine einzigartige Stimmung. Auch verschiedene Restaurants, die in der Markhalle zu finden sind, empfangen Besucher mit unterschiedlichen kulinarisches Angeboten. Perfekt für eine kleine Pause bei Deinem Wochenende in Stuttgart.

Zauberhafte Schlösser als besondere Sehenswürdigkeiten in Stuttgart

Wer gerne in vergangene Zeiten reist, besucht am besten auch die drei Schlösser, die es in Stuttgart zu sehen gibt. Das Neue und alte Schloss sind direkt im Zentrum der Stadt. Zusammen mit dem Schlossplatz bilden sie einen zentralen Punkt in der Stuttgarter Innenstadt. Ob von außen oder innen – der Anblick des neuen und alten Schlosses ist einfach wunderbar. In der Schlosskirche des alten Schlosses finden noch heute Gottesdienste statt.

Das Residenzschloss Ludwigsburg zählt zu den größten Barockschlössern Deutschlands. Im „Schwäbischen Versailles“ befinden sich heute mehrere Museen und Ausstellungen, die Dich mit in längst vergangene Zeiten nehmen. Bei einem Rundgang durch das Schloss siehst Du die prunkvollen Räume des württembergischen Königs. Dieser nutzte das Schloss vor allem im Sommer. Die verschiedene Ausstellungen und Museum im Schloss sind auf alle Fälle einen Besuch wert.

Zoo Wilhelma – ein tierisches Erlebnis

Eine einzigartige Sehenswürdigkeit in Stuttgart ist der Zoo Wilhelma. Die Besonderheit: hier gibt es nicht nur einen Tierpark sondern auch einen botanischen Garten sowie einen historischen Park. Rund 11.000 Tiere leben hier. Bei schlechtem Wetter bietet es sich an das Aquarium, den Maurischen Garten oder Amazonienhaus zu besuchen. Wer den ganzen Park sehen möchte, sollte sich mindestens einen halben Tag für den Rundgang freihalten.

Sehenswürdigkeiten in Stuttgart im Höhenpark Killesberg

Ein sehr beliebtes Ausflugsziel in Stuttgart ist zudem der Höhenpark Killesberg. Dort wo früher ein alter Steinbruch war, blühen nun bunte Blumen. Zudem wurden hier verschiedene Baumarten angesiedelt, die den Killesberg zu einem richtig grünen Flecken in Stuttgart machen.

Shopping: Stuttgarts Einkaufsmöglichkeiten

Stuttgart ist bekannt als attraktiver Standort zum Bummeln und Einkaufen. Die Top Einkaufsstraße ist die Königstraße. Sie ist die längste Fußgängerzone in Deutschland. Hier befinden sich zahlreiche Geschäfte und Restaurants. Mitten auf der Einkaufsmeile befindet sich auch der Schlossplatz, dort laden nette Cafés zu einer kleinen Kaffee-Pause ein. In der Calwer Straße und Calwer Passage sind exquisitere Läden und Boutiquen angesiedelt. In den Einkaufszentren Gerber oder Milaneo gibt es außerdem alles, was das Herz begehrt.

Stuttgart bei Regen und schlechtem Wetter

Auch bei schlechtem Wetter kannst Du in Stuttgart einiges entdecken. Besonders das Mercedes Benz und das Porsche Museum sind bei Regen einen Ausflug wert. Verschiedene Automodelle, die Geschichte der beiden Automobilhersteller sowie außergewöhnliche Ausstellungsstücke stehen im Fokus der Museen. Für Autofans und die es noch werden wollen, sind diese beiden Sehenswürdigkeiten perfekt bei schlechtem Wetter.

Die Musicalstadt Stuttgart erleben

Als Musicalstadt erwartet Dich hier ein besonderes Abendprogramm. Ob Disney-Klassiker, Liebesgeschichten oder fesselnde Abenteuer – für Jedermann gibt es das perfekte Musical.

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.